Violette Quarkkeulchen mit Apfelmus

Das lässt sich sicherlich auch für 6-8 Personen als Dessert verkaufen. Hier jedoch als Hauptgericht: Quarkkeulchen. Typisch sächsisch habe ich mir sagen lassen. Die Quarkkeulchen mit violetten Kartoffeln sehen gewöhnungsbedürftig aus, unterscheiden sich aber geschmacklich kaum von der sächsisch, klassischen Variation. Laut Originalrezept sollten mehligkochende Kartoffeln verwendet werden. Die violetten Kartoffeln wurden bis zur nötigen…

weiterlesen →

Rehrücken mit Pilzen und Spinat

Inspiriert wurde ich durch ein Rezept aus der letzten Beef (6/15). Ein asiatisch angehauchter Frischlingsrücken. Das musste ich probieren. Anstatt dem Frischling des ursprünglichen Rezepts hatte ich noch etwas Rehrücken eingefroren. Dieser wurde über Nacht sanft aufgetaut, mariniert und wieder vakuumiert. Im Wasserbad badete der Rücken bei sanften 60 °C für 4 Stunden um anschließend…

weiterlesen →

Emmervollkornbrote

Ich wollte eigentlich Baguettes backen. Dieses Rezept muss, für die fluffige Konsistenz von Baguettes noch überarbeitet werden. Meine erste Vermutung ist, dass der Teig durch das eingesetzte Emmervollkornmehl zu schwer war und nicht lang genug Zeit zum gehen hatte. Die ursprünglich angedachten, fluffigen Baguettes waren eher von fester Konsistenz. Dafür hatte die Krume ordendlich Struktur…

weiterlesen →

Roggen Dinkel Brötchen

Es ist zwar nicht gerade Sonntag, aber eigentlich passt das immer wenn das Wetter gerade nicht passt und man zum Frühstück gerne Brötchen essen will. Manchmal hat man am Sonntagmorgen einfach absolut keine Lust zum nächsten Bäcker zu laufen und frische Brötchen zu kaufen. Was macht man da, wenn man seine Weihnachtsgeschenke auf Herz und…

weiterlesen →

Jägerschnitzel mit Spätzle

Haben Sie noch Sex, oder golfen Sie schon? Tiger Woods Es ist vermutlich das Gericht bei dem jeder Fleischesser im ländlichen Wirtshaus bereits schlechte Erfahrungen gesammelt hat. Hierbei will ich keinesfalls sagen, dass alle Jägerschnitzel in Gasthäusern schlecht zubereitet werden. Der Griff zu einem Fertigprodukt (Sauce, Spätzle, Schnitzel) ist leider doch sehr bequem. Hier jedoch…

weiterlesen →

Teriyaki Rosenkohl süß-sauer

Kurzer Blick in den Kühlschrank: OK irgendwas bekommt man mit den übrig gebliebenen Wochenendeinkäufen noch hin und muss nicht noch einmal außer Haus. Also kurzerhand alle “Reste” aus dem Kühlschrank ausgebreitet und nach einem kurzen Brainstorming gibt es Wok. Wie ungefähr jede Woche einmal wenn übrig gebliebenes Gemüse weg muss. Der Rosenkohl sah nicht mehr…

weiterlesen →

French-Toast Hawaii

Ananas und Schinken in Kombination finde fand ich immer sehr komisch. Geschuldet dem ersten Fernsehkoch hier eine Neuauflage des Klassikers: Toast Hawaii. Diese Kombination aus frischen Zutaten, reichlich Fett, Zucker und sonstigem Ungesunden war wirklich lecker. Anstelle von Scheiblettenkäse wurde hier auf geriebenen Bergkäse  zurückgegriffen. Der wurde nämlich hoffentlich mit Milch hergestellt. Wie auch das…

weiterlesen →