French-Toast Hawaii

Ananas und Schinken in Kombination finde fand ich immer sehr komisch. Geschuldet dem ersten Fernsehkoch hier eine Neuauflage des Klassikers: Toast Hawaii. Diese Kombination aus frischen Zutaten, reichlich Fett, Zucker und sonstigem Ungesunden war wirklich lecker. Anstelle von Scheiblettenkäse wurde hier auf geriebenen Bergkäse  zurückgegriffen. Der wurde nämlich hoffentlich mit Milch hergestellt.

French Toast Hawaii 2Wie auch das letzte Sandwich musste dieses hier ebenfalls mit Schinken umwickelt werden. French toast, zusammen mit Schinken, Käse und Speck, dazu noch die fruchtige Ananas: Ein gehaltvolles Frühstück für einen guten Start in den Tag. Nicht!

French Toast Hawaii 1Zutaten für 4 Toasts

  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 4 Eier
  • 75 mL Milch
  • Pfeffer/Salz/Muskatnuss

Toastbelag

  • 24 Scheiben Räucherbauch
  • 150 g Wacholderkochschinken
  • 20 g Butter
  • Öl zum Braten
  • 120 g geriebener Käse (Alm- und Bergkäse bei mir)

Gebratene Ananas

  • ½ Ananas in kleinen Stücken
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Öl

Salatbeilage

  • 2 Hand voll Wildkräutersalat
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Feigensenf
  • 1 TL süßen Senf
  • 4 EL Himbeeressig
  • Pfeffer/Salz

French Toast Hawaii 4Zubereitung

  1. Die Eier mit der Milch zusammen rühren. Mit Pfeffer/Salz und Muskatnuss abschmecken.
  2. In einer schweren Pfanne Butterschmalz oder Öl erhitzen und die Toastbrotscheiben durch die Milch/Ei-Mischung ziehen. Anschließend paarweise in der Pfanne im Öl anbraten.
  3. Wenn der Toast fertig ist, auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen. Die Pfanne kurz ausreiben und 1 EL Öl darin erhitzen. Ahornsirup und Zucker hinzugeben. Unter ständiger beobachtung karamellisieren lassen. Die gestückelte Ananas hinzugeben wenn das Karamell schon gut Farbe angenommen hat.
  4. Hitze stark reduzieren und die Ananas für ca. 4 Minuten warm werden lassen. Anschließend vom Herd nehmen.
  5. Die Toastscheiben mit dem Wacholderschinken belegen. Ananasstücke darauf legen und das Ganze mit Käse garnieren.
  6. Die zweite Toastscheibe oben drauf legen und den Hawaii Toast zusammen drücken. Schwungvoll mit dem Schinkengeflecht einschlagen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft (ca. 20 Minuten) knusprig backen.
  7. Inzwischen: Den Wildkräutersalat waschen und trocken schleudern. Für das Dressing Olivenöl, Senf und Essig in ein verschließbares Glas geben. Etwas Wasser, Salz und Pfeffer hinzugeben und verschlossen kräftig schütteln.
  8. Den Wildkräutersalat zusammen mit dem Dressing und der restlichen karamellisierten Ananas in einer Schüssel vermischen und mit den Toasts servieren.

French Toast Hawaii 6Recommended Music: Die Apokalyptischen Reiter – Eruption

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.