Stockbrot mit Gewürzen

Stockbrot kannte ich bisher nur aus der Kindheit. Als pubertierender Jugendlicher ging mir das irgendwie verloren und bisher gab es noch keine Gelegenheit dazu Stockbrot zu backen. Während man am Lagerfeuer sitzt und jeder einen Stecken nah ans Feuer hält, der Rauch des Feuers dem Brot nochmals Aroma gibt und es anschließend herrlich duftet, jeder…

weiterlesen →

Emmervollkornbrote

Ich wollte eigentlich Baguettes backen. Dieses Rezept muss, für die fluffige Konsistenz von Baguettes noch überarbeitet werden. Meine erste Vermutung ist, dass der Teig durch das eingesetzte Emmervollkornmehl zu schwer war und nicht lang genug Zeit zum gehen hatte. Die ursprünglich angedachten, fluffigen Baguettes waren eher von fester Konsistenz. Dafür hatte die Krume ordendlich Struktur…

weiterlesen →

Saftig leckeres Treberbrot

Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden. – das Sommerloch Hopfen und Malz, Gott erhalts. So langsam könnte ich Großbäcker werden. Ein Freund von mir hatte 5 kg Treber besorgt. Zwei davon sind in fünf mehr oder weniger große Treberbrote für einen Barabend gegangen. Eine halbe Nacht ging…

weiterlesen →

Roggen Dinkel Sauerteigbrot

“Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie Kuchen essen.” – Marie Antoinette Bevor mir mein Anstellgut kaputt geht wird es lieber noch einmal aufgefrischt und verbacken. Heraus kommt ein leckeres Brot mit zweierlei Sauerteig das es mit jedem Bäckersbrot aufhehmen kann. Der Dinkelsauerteig war eigentlich ein Versehen, da ich zu spät gemerkt habe (22:00…

weiterlesen →

Körnermischbrot mit Poolish

Typisch zum Wochenende wird bei mir eigentlich fast immer Brot gebacken. Brötchen sind mir zeitlich zum Frühstück zu stressig.  Dieses Wochenende war es mal wieder Zeit für ein anständiges Körnerbrot. Ich wollte den Sauerteig sowie den Poolish eigentlich etwas länger gehen lassen. Mir ist jedoch erst um 4 Uhr eingefallen dass ich eigentlich noch backen…

weiterlesen →

Fränkischer Gewürzlaib

Baking Bread im Januar 2013 Nachdem ich im vergangenen Jahr 2012 angefangen habe einige sogenannte Foodblogs im Netz mit zu verfolgen, will ich im Jahr 2013 die Gemeinde um einen weiteren Foodblog erweitern. Hier in diesem wundervollen Domizil ist es üblich in der Woche Barabende zu organisieren. Dieser oben beschriebene fiel leider auf den 2….

weiterlesen →