Weißwurst Wan Tans

Wie bereits bei dem Beitrag: “Flank Steak Sandwich” geschrieben: Meine ersten Weißwurst Wan Tans haben es auf Grund fehlenden Bildmaterials leider nicht in den Blog geschafft. Die Kombination fand ich allerdings geschmacklich damals so “interessant”, dass ich die Herrgottsbscheißerle (der schwäbische Ausdruck für Maultaschen) in abgewandelter Form nochmals gekocht habe. Die ersten Weißwurst Wan Tans wurden damals im Wok frittiert. Das Dünsten funktioniert auch problemlos und mit “interessant” meine ich überraschend lecker.

Als Einlage in einer deftigen Suppe könnte ich mir die in Nudelteig gewickelten Weißwurstscheiben gut vorstellen. Eine gute Vorspeise zusammen mit saisonnalem Salat wie im nachfolgenden Rezept geben die überregionalen badisch/bayerisch/asiatischen Weißwurst Wan Tans ebenfalls ab. Dazu natürlich, der Weißwurst geschuldet, ein Dressing aus süßem Senf.

In der Hoffnung nicht gleich am nächsten Baum für solch Frevel an der Weißwurst aufgeknüpft zu werden: nachfolgend das Rezept. Und auf keinen Fall nach 12:00 Uhr zubereiten!

weisswurst-wan-tans1Zutaten für 12 Weißwurst Wan Tans

  • 130 g Hartweizengries
  • 70 g Weizenmehl (Type 550)
  • 2 Eier

Füllung

  • 1 Weißwurst (ca. 100 g)
  • 1 Karotte
  • 50 g Mungobohnenkeimlinge
  • 100 g Rosenkohl

Salat

  • 400 g Feldsalat
  • 400 g Pflücksalat
  • 100 g Tomaten
  • 25 g frischen Koriander
  • 2 Frühlingszwiebeln

Dressing

  • 2 EL süßen Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Reisessig
  • Saft einer viertel Limette
  • 1 TL Limettenabrieb
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 TL Ingwersirup
  • Pfeffer/Salz

weisswurst-wan-tans2Zubereitung

  1. Hartweizengries, Mehl und Eier zusammen zu einem festen Nudelteig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie einschlagen und kühl stellen.
  2. Rosenkohl putzen, Karotte schälen, Mungobohnenkeimlinge waschen und Weißwurst häuten.
  3. Karotte in 5 cm lange, dünne Stifte schneiden. Rosenkohl halbieren und Strunk etwas einschneiden. Weißwurst in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mungobohnen halbieren.
  4. Salzwasser aufsetzen und den Rosenkohl für insg. 5 Minuten blanchieren. Karotten insg. für 2 Minuten ins kochende Wasser geben. Die Mungobohnen für 30 Sekunden ins Kochwasser geben. Alles herausnehmen und den Garvorgang in kaltem Wasser beenden.
  5. Das Salzwasser soweit abgießen, dass noch ein Dämpfeinsatz im Topf verwendet werden kann.
  6. Zutaten miteinander vermengen und 3 EL Sojasauce hinzugeben. Etwas marinieren lassen.
  7. Nudelteig bis Stufe 8 ausrollen und die Wan Tans entsprechend füllen. Gefüllte Nudeltaschen für 5 Minuten im Salzwasserdampf garen.
  8. Salat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Zutaten für das Dressing miteinander vermischen und den Salat damit anmachen. Etwas Dressing als Dip für die Wan Tans bei Seite stellen.

weisswurst-wan-tans4Recommended Music: Sabaton – Shiroyama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.