Lamm Tajine mit Quitten und Aprikosen

Ich mag mein neues Vakuum Gerät. Das Fleisch im Gefrierfach nimmt gefühlt weniger Platz ein. Beim türkischen Metzger gibt es leider auch nur ganze Lamm-Schultern und irgendwo muss das ganze Fleisch hin wenn es nicht gleich verarbeitet wird. Also: vakuumieren und einfrieren bis man es irgendwann verkocht.

Lamm Tajine Quitten1Die gekauften quietschgrünen Quitten sind mitlerweile ebenfalls nachgereift und konnten verkocht werden. Lammfleisch und Quitten, was bietet sich da besseres an, als ein marokkanisches Rezept zu probieren? Die Kombination aus geschmorten Aprikosen, Lamm und Quitten war jedenfalls sehr gelungen. Zusammen mit dem Bulgur und dem Dip ein sehr leckeres Gericht. Nur die Kochzeit darf nicht unterschätzt werden. Das Lammfleisch soll schließlich butterweich geschmort werden.

Zutaten für 2 Personen

  • 500 g Lammschulter (ca. 3 cm große Würfel)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 400 mL Lammfond
  • 1 Quitte
  • 30 g getrocknete Aprikosen
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Koriandersamen
  • 1 Zimtstange
  • 3 cm Ingwer
  • ½ TL Safranblüten
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Cayenne Pfeffer
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer/Salz
  • 150 g Bulgur

 

  • 100 g Crème fraîche
  • ½ Limette
  • Koriandergrün
  • Pfeffer/Salz

Zubereitung

  1. Das Lamm mit 1 EL Butter in einem schweren Topf anbraten. Die Hälfte der gewürfelten Zwiebeln hinzugeben. Karotte in grobe Stücke schneiden, und zusammen mit der Hälfte des grob gehackten Koriandergrüns in den Topf geben. Gelegentlich umrühren. Koriandersamen, Cayenne Pfeffer, Safranblüten, Kreuzkümmel im Mörser zerkleinern und homogenisieren.
  2. Zimtstange und die Gewürzmischung in den Topf zum Fleisch geben. Etwas Pfeffer und Salz hinzugeben und mit dem Lammfond ablöschen. Die Mischung für eine Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit: Quitten schälen und klein schneiden. Aprikosen grob schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die restlichen Zwiebeln andünsten. Quitten hinzugeben und bei mittlerer Hitze anbraten. Zucker hinzugeben. Anschließend die Aprikosen in die Pfanne geben und vom Herd nehmen.
  4. Die Quitten Zwiebelmischung zum Fleisch geben und für 30 Minuten offen köcheln lassen.
  5. Für den Dip: Crème fraîche mit dem Saft einer halben Limette und fein gehacktem Koriandergrün vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Kalt stellen.
  6. Währenddessen den Bulgur in einem Topf mit 225 mL Salzwasser garen.
  7. Wenn der Bulgur fertig ist, diesen zusammen mit etwas von dem Dip und der abgeschmeckten Tajine auf einem Teller anrichten.

Lamm Tajine Quitten3Quelle: Tess Mallos: Die Küche Marokkos, DORLING & KINDERSLEY

Recommended Music: Orden Ogan – We are pirates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.